Gleichstromsteller DCS2 / DCS4 für Gleichstrom- und Universalmotoren

 

DCS

Für Gleichstrom- und Universalmotoren und andere Verbraucher bis 2/4 A und 110/240V Netzspannung. Es kann mit je einem Potentiometer der Minimal- und Maximalwert der Spannung eingestellt werden. Zwischen diesen Werten kann mit einem dritten Potentiometer die Spannung verändert werden. Als drittes Potentiometer kann entweder das eingebaute oder ein externes verwendet werden.
 

Netzspannung:

110/230/240 V 50 / 60 Hz (je nach Ausführung)

Feldspannung:

100/200 V DC-Spannung (je nach Ausführung)

Erregerstrom:

0,3 A

Ankerspannung:

100/200 V DC-Spannung (je nach Ausführung)

Ankerstrom:

2 A (DCS2) / 4 A (DCS4) max.

Strombegrenzung:

keine

I x R Kompensation:

fest eingebaut

Regelgenauigkeit:

5 %

Sollwertpotentiometer:

1MOhm, es kann auch das eingebaute Potentiometer nach Einlegen einer Drahtbrücke genutzt werden

Einstellmöglichkeiten:

nmin und nmax

Sicherung:

4 AF (DCS2G)/ 6,3 AF (DCS4G)

Betriebstemperatur:

-15°C bis +40°C

Abmessungen:

DCS: 64 x 117 x 33 mm (B x L x H) mit Schraubbefestigung DCS-G: 55 x 75 x 110 mm (B x H x T) mit Schnappbefestigung für 35 mm Normschiene

Einbau:

Das Gerät ist so einzubauen, daß unterhalb keine

Wärmeerzeuger, z. B. Widerstände montiert sind.



Inbetriebnahme:

 

1. Anschluß der Netz- und Motorzuleitungen an den bezeichneten Klemmen des Gerätes.Bei Betrieb mit externem Sollwertpotentiometer ist dieses bei der Ausführung DCS an P2 und P3,bei Ausführung DCS-G an P1 und P2 anzuschließen.Bei Betrieb mit internem Sollwertpotentiometer ist P1 und P3 kurzzuschließen.
2. Gerät einschalten und Erregerstrom kontrollieren, ggf. mittels Vorwiderstand auf Nennwert einstellen.
3. Sollwertpotentiometer auf Minimum stellen.
4. Potentiometer nmin auf gewünschten Wert stellen, sofern bei geschlossenem Sollwertpoti eineMindestdrehzahl gewünscht ist.
5. Potentiometer nmax auf gewünschten Wert einstellen.


 


Zwischen den einstellbaren Werten von nmin und nmax besteht eine Abhängigkeit, d. h. wird der Wert für nmax weit reduziert, kann bei nmin entweder nur noch eine sehr kleine oder auch keine Drehzahl mehr eingestellt werden. Das gesamte Einstellverhältnis verlagert sich gegen Null. Das gleiche gilt in umgekehrter Richtung, wenn nmin hoch eingestellt wird, kann nmax nur noch wenig nach unten begrenzt werden.

Anschlussplan:
dcs